Das Warten hat ein Ende: Hol dir unser exklusives CODA Erlebnis ab sofort nach Hause und versüße dir die Abendstunden daheim! Freu dich auf unseren

Molten Buckwheat Chocolate Cake mit Kokosblüten Nektar Eis und Rhabarber mit Tasmanischem Pfeffer.

Täglich bieten wir eine limitierte Anzahl unseres Desserts an, das neben unseren Weinen im Online Shop an jedem Tag der Woche vorbestellt und Freitag bis Sonntag direkt im CODA abgeholt werden kann. Bitte hinterlasse in den Hinweisen im Warenkorb, an welchem genauen Datum (Fr-So) du die Abholung wünschst. Die Bezahlung erfolgt bequem per PayPal im Shop; Bestellungen werden ausschließlich online entgegengenommen:

HIER BESTELLEN >>

 

Unsere neu entwickelte Box beinhaltet das komplette Dessert mit den drei genannten Komponenten und kostet: 15 € für eine Person, 28 € für zwei Personen.

Ideal für jeden, der gerne plant: Da ein Teil der Komponenten tiefgekühlt ist, ist das Dessert lagerfähig und kann zuhause zwei Tage lang aufbewahrt werden.

–––

So stellst du das Dessert zuhause fertig

Das Dessert muss zuhause im Ofen fertig gebacken werden, damit du es frisch und in vollen Zügen genießen kannst. Keine Sorge, besonderes Backtalent benötigst du dafür nicht. Eine genaue Anleitung liegt deiner Bestellung bei.
Wie das Dessert ideal angerichtet wird, zeigen wir dir hier im Video und auf Instagram unter @codaberlin.

Was du zuhause benötigst:
Backofen, Teller oder Schale(n), Löffel und Timer.

Passend zum Dessert haben wir einen kleinen Auszug aus unserer Weinkarte für dich zusammengestellt. Neben dem Champagner kommen alle Rieslinge aus unserem liebsten Anbaugebiet: Mosel-Saar-Ruwer. Von trocken bis restsüß findest du garantiert den idealen Begleiter für dein Dessert.

–––

Champagne Agrapart & Fils
Pascal & Fabrice Agrapart – Avise – Côte des Blancs

2014 Terroirs Grand Cru Blanc de Blancs – Extra Brut Chardonnay (deg. 05/17)
750 ml; 58,00 €
Ein sehr geradliniger Champagner, rein aus Chardonnay Trauben, die nur aus Grand Cru Lagen stammen. Kraftvoll, von Kreide geprägt und enorm tiefgründig.

–––

Weingut Sybille Kuntz
Sybille Kuntz – Lieser – Mosel

1994 RIESLING Lieser Niederberg-Helden Auslese feinherb – trocken
500 ml; 24,00 €
Feine, leicht rauchige Botrytis mit etwas mineralischer Note untermalt. Geschmeidig und cremig. Nach 26 Jahren ist dieser feinherbe Riesling praktisch trocken

–––

Weingut Rita & Rudolph Trossen
Rita & Rudolph Trossen – Kinheim – Mosel

2018 RIESLING DREIKLANG spätlese feinherb
750 ml; 21,00 €
Lebendig vibrierender Riesling von der Mosel. Seit 1978 biodynamischer Handwerksbetrieb mit 2,5 Hektar, ein paar tausend Flaschen und die ganze Welt will sie haben. Kräftige 12 % vol. mit eleganter feinherber Restsüße.

–––

Weingut Dr. Loosen
Ernst Loosen – Bernkastel-Kues – Mosel

2014 RIESLING Graacher Himmelreich kabinett feinherb
750 ml; 19,00 €
Grandioser, filigraner, feinherber Riesling. Leicht bittererer Botrytis-Touch, der ihm die nötige Komplexität verleiht.

–––

2005 RIESLING Erdener Treppchen Kabinett
750 ml; 21,00 €
„Ein Rieslingdenkmal, mit dem man sich überall blicken lassen kann.“ Viel exotische Frucht, elegante Säure, fruchtsüß und kaum Alkohol.

–––

Weingut Maximin Grünhaus
Dr. Carl von Schubert & Stefan Kraml – Mertesdorf – Ruwer

2013 RIESLING ABTSBERG spätlese
375 ml; 18,00 €
Gelbe Früchte, Äpfel, Blüten, Kamille, kandiertes Heu, viel Schiefer, mineralisches Extrakt. Sehr dicht und jung! Klassische Spätlese.

–––

Weingut Hoffmann-Simon
Dieter Hoffmann – Piesport – Mosel

2001 RIESLING Köwericher Laurentiuslay Auslese
750 ml; 19,00 €
Duft nach Ingwer, Safran, Zimt und Wacholder. Trotz seines betagten Weinalters steht er im Glas wie eine Eins, hat immer noch Frische und lebendiges Spiel, bei eleganter, perfekt ausbalancierter Süße.

–––

Zutaten

Auch bei der Entwicklung des neuen Desserts sind wir uns treu geblieben und haben uns viel Mühe für ein besonderes Erlebnis gegeben: Wir verzichten grundsätzlich auf weißen Zucker, künstliche Stabilisatoren und industrielle Produkte und verwenden stattdessen Kokosblütennektar, Honig und Muscovado. Das Dessert ist glutenfrei und alle verwendeten Zutaten stammen aus biologischer Landwirtschaft. Die verwendete Schokolade wird mit unserer Steinwalze im CODA hergestellt und stammt direkt aus der zerstoßenen Kakaobohne. Die Bohnen der Sorte „Arriba Nacional“ werden fair und direkt gehandelt und stammen aus einer Kleinbauern-Kooperation aus Esmeraldas in Ecuador.

–––

Verpackung

Die verwendete Verpackung ist vollständig biologisch abbaubar. Sollten Kunststoffe im Artikel verarbeitet sein, so handelt es sich um Biokunststoffe, die sich auf natürlichem Weg zersetzen.

–––

Deklarationspflichtige Allergene

Eier in Form von frischem Ei, Sojabohnen in Form von frischer Sojamilch, Milch und Milchprodukte (einschließlich Laktose), Schalenfrüchte in Form von Mandeln.

–––

News

Erhalte alle Neuigkeiten bezüglich unserer To-Go-Angebote und weitere Informationen zu CODA in unserem Newsletter und trag dich (hier >>) ein.